Healthcare SEO – Erfolg mit medizinischen Inhalten im Web

Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook
Share on xing
Share on whatsapp
Wolfgang Müller

Wolfgang Müller

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist im Gesundheitswesen besonders wichtig. Aktuelle Zahlen liefern dafür den Beweis: 2019 lag der Anteil der Bundesbürger, die im Internet nach gesundheitsrelevanten Informationen recherchierten, bei 66 Prozent – doppelt so hoch wie 2006*.

Bei DOCTOR HUB Online Marketing helfen wir Arztpraxen, Krankenhäusern, Reha- und Pflegeeinrichtungen dabei, Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen strategisch zu verbessern. Dabei gibt es gegenüber anderen Branchen einige besondere Regeln zu beachten.

Welche Inhalte für Healthcare SEO eine Rolle spielen

Wenn Nutzer online nach medizinischen Inhalten suchen, sind sie besonders auf seriöse und verlässliche Quellen mit einer nachweislich guten Reputation angewiesen. Das Suchverhalten lässt sich ganz grob in zwei Blöcke unterteilen.

  • Den ersten Bereich bildet die Suche nach konkreten Leistungen, wie Osteopathie, Physiotherapie, Zahnbehandlung oder auch Schönheitschirurgie. Diese werden oft mit einem lokalen Bezug gesucht (z.B. „Osteopathie München). Deshalb ist das sogenannte Local SEO gerade für niedergelassene Ärzte und Praxen eminent wichtig.
  • Der zweite Block ist die Suche nach gesundheitsrelevanten Informationen. Darunter fallen Themen wie die Risiken und Nebenwirkungen von Arzneimitteln, Erkennungsmerkmale für bestimmte Krankheiten oder auch Hintergrundwissen zu Therapien und Behandlungsformen. Hier legt Google besondere Qualitätsmaßstäbe an.

Die Formel E-A-T als Qualitätsmaßstab

Wir helfen unseren Klienten dabei, die richtigen Nutzer über die Online-Suche anzusprechen. Dabei planen und gestalten wir Online-Inhalte so, dass sämtliche Kriterien für die Suchmaschinenoptimierung im Gesundheitswesen berücksichtigt werden. Google subsumiert diesen Anspruch unter der Formel E-A-T. Hinter der Kürzel verbergen sich die Begriffe „Expertise“, „Authority“ und „Trust“.

Im Rahmen unserer täglichen Praxis haben wir die nötige Erfahrung gesammelt, um Inhalte mit hohem E-A-T gestalten zu können. Dabei kommt es in der lokalen Suchmaschinenoptimierung für einzelne Leistungsbereiche auf andere Zusammenhänge an als in der Optimierung für häufig gesuchte Themen im Gesundheitssektor.

Je nachdem, ob wir als Agentur große Themenblöcke für SEO strukturieren, oder ob wir einzelnen Praxen zu mehr lokaler Sichtbarkeit verhelfen, wenden wir unterschiedliche Strategien an. Wichtig ist uns dabei die partnerschaftliche und langfristige Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit unseren Kunden.

Healthcare SEO gelingt nur mit langem Atem

Denn Healthcare SEO Erfolg kann nur auf Dauer entstehen und betrifft oft Eingriffe in das Webdesign, einen erhöhten Einsatz an redaktionellen Leistungen sowie die gezielte Verknüpfung von Website-Inhalten und verschiedenen Profilen im Netz.

*Quelle: Statista

doctorhub_symbol

Weitere Beiträge

screen mit marketing kpi

Online Marketing KPI

Messen Sie, worauf es ankommt! Online Marketing KPI gibt es viele. Doch garantiert baden geht, wer sich die falschen Key Performance Indikatoren aussucht – wer

mehr »